Superheldenfilme.org

Alle Superhelden Filme der Filmgeschichte!

Blankman (1994) von Mike Binder

Blankman

Darryl Walker (Damon Wayans) ist ein waschechter Sozialversager. Statt sich mit Mädchen zu vergnügen und die schönen Seiten des Lebens zu genießen, schließt sich der eifrige Schüler lieber in seinem Zimmer ein, um an Robotern und anderen Erfindungen zu schrauben. Geht es vor die Tür, zeichnet sich Darryl allerhöchstens durch seine kindliche Naivität aus, was ihm in seiner kriminellen Nachbarschaft nicht gerade von Vorteil ist. Schlimmer ergeht es seiner Großmutter Eleanor (Lynne Thigpen), die ermordet wird und den Jungen dazu animiert, endlich gegen all das Unrecht vorzugehen. Aus Darryl Walker wird Blankman, der sich gegen die Verbrecher stellt und auf einmal vom Verlierer zum gefeierten Helden mutiert. Das ruft auch seinen größeren Bruder Kevin (David Alan Grier) auf den Plan, der sich – angetrieben vom neuerlichen Erfolg bei Frauen – seinem Bruder anschließt und die Rolle des Sidekicks „Other Guy“ übernimmt.

Blankman auf den Spuren von Batman

Als Komiker ist der sympathische Damon Wayans heute weltbekannt. Auch „Blankman“ ist alles andere als ein Werk, das sich ernst nimmt und mit einem intelligenten Plot glänzen möchte. Mike Binders Film ist auf eine positive und sehr witzige Art und Weise komplett überdreht und orientiert sich dabei glasklar an der „Batman“-Serie aus den Sechziger Jahren. Obwohl selbst die Vorlage schon glasklare komödiantische Tendenzen aufwies, wird kein einziger Gag ausgelassen und restlos alles in einen unterhaltsamen Moment verarbeitet. Binder gelingt der Drahtseilakt zwischen schlechter Belustigung und durchdachter Hommage mit Bravour. „Blankman“ ist bei Weitem kein Großer seiner Zunft, aber ein herrlicher Spaß, den sich kein Comicfreund entgehen lassen sollte.

Blankman Trailer