Superheldenfilme.org

Alle Superhelden Filme der Filmgeschichte!

Captain America (1990) von Albert Pyun

Captain America

Wir schreiben das Jahr 1944, der zweite Weltkrieg nähert sich langsam aber sicher seinem Ende. Für Steve Rogers (Matt Salinger) läuft es ähnlich erfolgreich wie für die Wehrmacht. Er fällt durch den physischen Test und wird konsequent nicht in die Army aufgenommen. Doch Rettung naht: Das geheime Regierungsexperiment „Operation Re-Birth“ sucht Probanden, Rogers sieht seine letzte Möglichkeit, doch noch für sein Vaterland ins Feld zu ziehen. Und tatsächlich: Durch das zu testende Serum verhundertfachen sich seine Kräfte. Aus dem erfolglosen Amerikaner wird im wahrsten Sinne des Wortes der Amerikaner schlechthin. In seiner neuen Form wird er als Captain America ins feindliche Gebiet abgeworfen und muss den Einsatz tödlicher Raketen verhindern. Dabei stellt sich ihm schließlich ein ganz spezieller Gegner gegenüber, der übermenschliche Red Skull, gespielt von Scott Paulin.

Farbloser Superheld

Jedem Comicfan ist völlig bewusst, dass Captain America nicht gerade zu den facettenreichsten Superhelden zählt und in allererster Linie das patriotische Gefühl der amerikanischen Leser ansprechen soll. Auch dem Film mangelt es an Substanz. Nach dem recht spannenden Einstieg zieht sich der von Albert Pyun produzierte Film zähflüssig und höhepunktsarm in die Länge. Dass Pyun zumindest schon einmal ein, zwei Hefte in der Hand hatte, wird klar. Dennoch leidet die filmische Umsetzung schlichtweg unter finanziellen Engpässen und wirkt in seinen schnellen Schnitten und der lahmen Story unwürdig für die vielen spannenden Vorlagen von Marvel. Kurzweilige Unterhaltung bietet „Captain America“ ohne jede Frage, doch die wahre Geschichte vom Helden bleibt größtenteils verborgen, da der Film maximal an der Oberfläche kratzt, aber keineswegs in die Tiefe geht.

Captain America Trailer