Superheldenfilme.org

Alle Superhelden Filme der Filmgeschichte!

Daredevil (2003) von Mark Steven Johnson

daredevil

Matt Murdock (Ben Affleck) hat es in seinem Leben nicht gerade einfach. Mit seinem Vater (David Keith), einem ehemaligen Boxer, lebt er in einer üblen Gegend und verliert durch einen Unfall mit Giftmüll auch noch sein Augenlicht. Durch den Verlust seiner Sehkraft schärfen sich jedoch plötzlich seine anderen Sinne, was ihm ein relativ unproblematisches Leben ermöglicht. Als sein Vater eines Tages ermordet wird, schwört Murdock, dessen Tod zu rächen. Viele Jahre später verliebt sich Matt in Elektra Natchios (Jennifer Garner), deren Vater Nikolas aus einem Verbrecher-Kartell aussteigen möchte, schließlich aber von Gangsterboss Kingpin (Michael Clarke Duncan) umgebracht wird. Da sich auch Matt am Ort des Geschehens befindet und Elektra zur Stelle ist, nimmt sie an, er selbst habe ihrem Vater das Leben gekostet. Obwohl Murdock sie noch von den wahren Geschehnissen überzeugen will, zieht sich seine Herzensdame zurück, um sich für den Kampf gegen Daredevil zu rüsten.

Daredevil ist Verbrecherjagd mit Top-Besetzung

Stan Lee, der Erfinder Daredevils, befand sich höchstpersönlich im Produktionsteam und sorgte so von Anfang an dafür, dass die filmische Umsetzung seiner Comicserie gerecht wird. Welch großes Vertrauen die Produktionsfirma in das Produkt hatte, zeigt sich auch bei der erstklassigen Besetzung, die von Ben Affleck, Jennifer Garner und Michael Clarke Duncan angeführt wird. Trotz der nahezu urtypischen Handlung um Unfälle mit Giftmüll und Familienmord erntete der Film ob seiner starken Darstellung gute Kritiken sowohl von Fans als auch Fachleuten. Nur zwei Jahre später kam bereits ein Sequel auf den Markt, das sich diesmal jedoch nicht mit Daredevil sondern Elektra und ihren Erlebnissen nach Filmende beschäftigte.

Daredevil Trailer