Superheldenfilme.org

Alle Superhelden Filme der Filmgeschichte!

Guyver: Dark Hero (1994) von Steve Wang

Guyver Dark Hero

Die Handlung von Guyver: Dark Hero

Steve Wangs Regiearbeit setzt The Guyver (1991) fort und findet einen Sean Barker (David Hayter), dessen Vereinigung mit dem Guver ihn geistig angegriffen hat. Derweil sponsort die Chronos Corporation eine Ausgrabung, zu der Barker reist. Das Unternehmen entdeckt dort ein Raumschiff, dessen nicht irdischer Ursprung Barker über die Geschichte des Guyver aufklärt. So zeigt sich auch, wie jener mit der Menschheit verknüpft ist.

Die Darsteller

David Hayter, ein gebürtiger Kalifornier, hat unter anderem die Drehbücher zu X-Men und Watchmen verfasst. Als begehrter Synchronsprecher hat er Figuren aus zahlreichen Videospielen, TV-Serien und Filmen eine englische Stimme gegeben. Zwar lernte er bereits als Kind das Schauspielen, doch in den Neunzigern begann er, begeistert synchron zu sprechen für Captain America aus der Serie „Spider-Man“ (Zeichentrick). Seine markant tiefe Stimme machte ihn zum Ende jener Dekade weltweit bekannt, als er sie Solid Snake aus Metal Gear Solid (Spiel) lieh.

Der Manga-Hintergrund

Der Film fußt auf der Manga-Serie „Bio Booster Armor Guyver“, der er deutlich näher steht als The Guyver. Erheblich ernster und brutalergeraten als jener, überträgt er aus der Vorlage nahezu unverändert etwa, wie die Guyvers entstanden sind.Entsprechend trägt diese Produktion ein „R“, das die restriktivste Stufe des Canadian Home Video Rating System bezeichnet. Ein PG-13 hingegen kennzeichnet den ersten Film als relativ mild und empfiehlt ihn lediglich nicht für Personen unter diesem Alter.

Guyver: Dark Hero Trailer