Superheldenfilme.org

Alle Superhelden Filme der Filmgeschichte!

Hellboy (2004) von Guillermo del Toro

Hellboy

Die Vorstellung, dass die Nazis sich mit Okkultismus beschäftigten und mit Hilfe überirdischer Mächte versuchten, das Ruder zu ihren Gunsten herumzureißen, bildet den Beginn der Geschichte von „Hellboy“. Anfang der 1940er Jahre beschwören sie mit Hilfe des Schwarzmagiers Rasputin ein kindliches Dämonenwesen, doch bevor sie es zu ihren Zwecken einsetzen können, greifen die Alliierten ein und retten den kleinen Dämonenjungen. Professor Trevor Bruttenholm nennt ihn Hellboy und zieht ihn auf. Fortan arbeitet der rothäutige Muskelprotz mit stets sorgfältig abgeschliffenen Hörnern und seiner steinernen Riesenfaust für die Behörde zur Untersuchung und Abwehr paranormaler Erscheinungen. Für diese Unterabteilung des FBI geht Hellboy auf Dämonenjagd und wird mit dem wiederbelebten Rasputin konfrontiert, der Hellboy durch eine List dazu kriegen will, ihm bei der Herbeiführung der Apokalypse zu helfen.

Wenn Fanboys Comics verfilmen

Regisseur Guillermo del Toro ist ein großer Fan der Comicserie von Mike Mignola aus dem Dark Horse Verlag und die Verfilmung des Stoffes war für ihn eine Herzensangelegenheit. Seine Liebe zum Comic ist durch den gesamten Film spürbar. Ron Perlman verkörpert den Dämon Hellboy mit einer vor Charisma sprühenden Selbstverständlichkeit und verleiht dem Charakter Tiefe und Menschlichkeit. In weiteren Rollen sind Selma Blair als Hellboys große Liebe Liz und John Hurt als sein Ziehvater und Mentor Bruttenholm zu sehen.

Die Comicvorlage ist dem Film durchweg deutlich anzumerken. Del Toro erklärte, dass Mignolas Bildarrangement und dessen Vorliebe für dunkle Hintergründe ihn schon immer bei seiner Arbeit inspiriert hätten. Manche Szenen im Film sind von der Struktur her wie die einzelnen Paneele eines Comics aufgebaut. Auch sämtliche Charaktere sind – ganz comictypisch – stark überzeichnet und übertrieben dargestellt. Neben der originellen Story und den glänzend in Szene gesetzten visuellen Effekten ist es vor allem Perlmans Leistung, die aus dem sarkastisch-coolen Superhelden aus der Hölle mit einer extravaganten Schwäche für Dosenbier und Katzen einen authentischen, liebenswerten Charakter macht, der den Film auf gesamter Länge trägt.

Hellboy Trailer