Superheldenfilme.org

Alle Superhelden Filme der Filmgeschichte!

Iron Man (2008) von Jon Favreau

Iron Man

Bei der Vorführung einer neuen Waffe aus seinem Rüstungskonzern gerät Multi-Milliardär und Draufgänger Tony Stark in einen Hinterhalt afghanischer Terroristen, wird schwer verwundet und gekidnappt. Eine Notoperation rettet ihn, wird sein Leben aber für immer verändern. Während die Terroristen ihm eine Waffenentwicklung abpressen wollen, bastelt Stark eine High-Tech-Rüstung mit Kampfausstattung und flieht.

Zurück in den USA perfektioniert er sein Werk und erschafft den omnipotenten Panzer des Iron Man. Eine Waffe, die er schon bald einsetzen muss, denn der finstere Geschäftsführer des Konzerns, Obadiah Stane, will Stark schon länger aus dem Weg räumen.

Start des Cinematic Universe

Mit Iron Man begann Marvel die lang geplante Umsetzung seines Cinematic Universe. Im Hause Marvel wollte man die eigenen Geschichten lieber selbst auf die Leinwand bringen, statt nur der Lizenzverwertung Dritter zuzusehen. Iron Man gab den Startschuss für eine einzigartige Reihe von Comic-Verfilmungen in konsequenter Umsetzung.

Robert Downey Jr. zeigt einen egozentrischen Tony Stark in Vollendung. Neben ihm glänzen Gwyneth Paltrow als Assistentin „Pepper“ Potts und Jeff Bridges als Bösewicht Stane. Regisseur Favreau schuf nicht nur einen gelungenen, augenzwinkernden Block-Buster, er überzeugt auch als Starks Bodyguard und Chauffeur Hogan.

Iron Man Comics

Iron Man zitiert gekonnt seine Comic-Wurzeln aus den 60er Jahren. Die Bedrohung des Kalten Krieges ist fanatischen Terroristen und skrupellosen Konzernlenkern gewichen, wirkt aber nicht minder brisant. Alle zentralen Charaktere aus der Feder Stan Lees treten wieder auf. Nur den Schurken Stane hätten die Fans etwas später erwartet. 2010 veröffentlichte Marvel den jüngsten Film-Plot noch einmal als frischen Comic mit zusätzlichen Szenen.

Iron Man Trailer