Superheldenfilme.org

Alle Superhelden Filme der Filmgeschichte!

Kick-Ass (2010) von Matthew Vaughn

Kick-Ass

Kick-Ass ist ein 2010 erschienener Film des Produzenten Matthew Vaughn. Er handelt von einem Jungen, David, welcher beschließt, ein Superheld zu werden. Das Problem hierbei ist, dass er über keine Superkräfte verfügt und ersteinmal von diversen Bösewichten verprügelt wird. Einmal erwischt es ihn so schlimm, dass seine Nervenenden geschädigt sind, so dass er weniger Schmerzen verspürt. Trotz der Rückschläge trainiert er weiter und wird mit der Zeit besser. Eines Tages wird er gefilmt, wie er sich für einen Mitbürger einsetzt, welcher von drei großen Männern bedroht wird, und entwickelt sich somit über Nacht zum Internet-Star. Seine Identität bleibt jedoch weiterhin geheim. Katie, ein Mädchen, in das sich David bis über beide Ohren verliebt hat, erzählt ihm vom ihren Problemen mit einem Drogensüchtigen. David beschließt, sich dieses Problems anzunehmen und legt sich dadurch mit einer ganzen Verbrecherorganisation an. Glücklicherweise gibt es da noch Hit-Girl, ein kleines Mädchen, und Big Daddy, die sich auch als Superhelden betätigen und im Vergleich zu David richtig gut sind. Beide haben persönliche Gründe, die Verbrechensorganisation, auf welche David gestoßen ist, hinter Gitter zu bringen. So nehmen die drei den Kampf gegen das Verbrechen auf, welcher mehr oder weniger gut ausgeht.

Vergleich mit der Graphic Novel

David wird im Comic von Mark Millar als viel größerer Versager dargestellt als im Film und bekommt auch ein etwas besseres Ende. Auch die Hintergrundgeschichten von Big Daddy und Hit Girl werden ausführlicher behandelt, die Gewaltszenen etwas entschärft. Alles in allem hält sich die Verfilmung jedoch ziemlich an die Comicvorlage.

Kick-Ass Trailer