Superheldenfilme.org

Alle Superhelden Filme der Filmgeschichte!

Spider-Man 2 (2004) von Sam Raimi

Spider-Man 2

Nachdem der Grüne Kobold besiegt ist, stagniert Peters Parkers Leben. Er leidet unter der Doppelbelastung aus normalem Leben bei Tag und Superheldenkampf bei Nacht. Seine Freundschaft zu Harry bröckelt, der sich für den Tod seines Vaters an Spiderman rächen will. Auch die zarte Liebe zu Mary Jane hat sich schnell verflüchtigt.

Peter lernt den Physiker Dr. Octavius kennen und muss miterleben, wie ein Versuch des Wissenschaftlers gründlich misslingt. Riesige Tentakelarme, die eigentlich der Versuchskontrolle dienten verwachsen mit Octavius und verwandeln ihn in einen gefährlichen Mutanten.

Während Peter im Alltag und als Superheld hin und hergerissen ist, lässt Octavius nicht von seinen Experimenten ab. Als Gegenleistung für dringend benötigte Rohstoffe will er Spider-Man an den rachelüsternen Harry ausliefern. Spider-Man muss seine Krise bewältigen, denn ein Kampf mit Octavius ist unausweichlich. Und auch Mary Jane besinnt sich ihrer Gefühle, während Harry erfährt, wer wirklich seinen Vater getötet hat.

Der Cast

Sam Raimi schenkt auch im zweiten Teil seiner Spider-Man-Trilogie dem Cast aus Tobey Maguire, Kirsten Dunst und James Franco wieder das Vertrauen. Die Besetzung funktioniert perfekt und wird von Alfred Molina als Dr. Otto Octavius aka Doc Ock ergänzt. Marvels Mastermind Stan Lee steuert einen Mini-Auftritt bei.

Die Comic-Vorlage

Octavius ist auch in den Comics ein Spider-Man-Feind der frühen Stunde. Die Geschichte seiner Mutation und seine Fähigkeiten halten sich im Film eng an die Vorlage. Lediglich die kurzzeitige Allianz mit Harry Osborne ist ein dramaturgischer Kunstgriff Raimis. Ob Harry wie im Comic die Rüstung des Kobolds anlegen wird, lässt der Film noch offen.

Spider-Man 2 Trailer