Superheldenfilme.org

Alle Superhelden Filme der Filmgeschichte!

Spider-Man 3 (2007) von Sam Raimi

Spider-Man 3

Peter Parker und Mary Jane sind endlich ein Paar, aber der Beziehungsalltag gestaltet sich oft schwierig. Eine außerirdische Lebensform bemächtigt sich des Spider-Man und droht seine Persönlichkeit zu spalten. Nur mühsam kann sich Spider-Man von der dunklen Seite abwenden und schüttelt die unheilbringende Existenz ab. Die verwandelt daraufhin den skrupellosen Fotografen Brock in den gefährlichen Venom.

Venom verbündet sich schnell mit dem marodierenden Sandmann. Hinter dessen wandelbarem Sandkörper verbirgt sich der geflohene Sträfling Flint Marko. In dem Wissen, dass Marko der Mörder seines Onkels ist, verfolgt Peter den mutierten Verbrecher schon länger.

Schließlich muss sich Spider-Man beiden Bösewichten stellen. Es beginnt ein fast aussichtsloser Kampf, als unerwartete Hilfe auftaucht.

Spider-Man 3 Schauspieler

Auch beim Trilogie-Ende hält Sam Raimi den Haupt-Cast mit Tobey Maguire, Kirsten Dunst und James Franco zusammen. Thomas Haden Church gibt den Sandmann, während Topher Grace als Venom auftritt. Marvel-Jünger dürfen wieder den Kurzauftritt von Spider-Man-Erfinder Stan Lee suchen.

Die Comics

Im Gegensatz zur Vorlage bleibt offen, ob Mary Jane und Peter ihr Glück finden werden. Auch das Schicksal von Harry Osborne präsentiert Raimi in abgewandelter Form, wartet aber mit einer Überraschung auf. Der Werdegang des Sandmann Flint Marko orientiert sich stark an der Zeichenvorlage, versucht sein Treiben allerdings zu legitimieren. Während der Sandmann in der Comicwelt einfach weiterzieht, versöhnen sich Filmfigur und Spider-Man am Ende.

Mit Venom und dem außerirdischen Symbioten, der erst Peter und dann Brock verwandelt, nimmt Raimi erstmals Anleihen aus den sehr späten Vorlagen. Beide Motive tauchten erst Mitte der 80er in den Spider-Man Heften auf.

Spider-Man 3 Trailer