Superheldenfilme.org

Alle Superhelden Filme der Filmgeschichte!

Superman (1978) von Richard Donner

Superman

Der Planet Krypton steht kurz vor dem Untergang. Jor-El (Martlon Brando) will dem Schicksal nicht tatenlos entgegen sehen und rettet zumindest seinen Sohn, den er per Raumschiff ins Weltall befördert. Der Spross landet schließlich als Säugling auf der Erde und wird vom Farmerehepaar Kent aufgenommen, das schnell erkennt, welche Kräfte in dem jungen Geschöpf stecken. Viele Jahre später ist Clark Kent (Christopher Reeve) als Reporter beim Daily Planet aktiv und nimmt es alsbald mit Lex Luthor (Gene Hackman) auf, der ein Erdbeben auslösen und ein neues Kalifornien schaffen will. Als bei zunehmenden Konflikten auch noch Kents Angebetete Lois Lane (Margot Kidder) ums Leben kommt, entwickelt der Held ganz besondere Kräfte, deren Einsatz er ursprünglich aus voller Überzeugung ablehnte.

Drei Oscarnominierungen für Superman

Rückblickend ist der unter der Regie von Richard Donner produzierte Film alles andere als perfekt, revolutionierte dafür aber die Verarbeitung von Superheldenmaterial für die nächsten Jahrzehnte. Denn endlich schien es möglich, die fantastischen Vorlagen szenisch in einer Art und Weise umzusetzen, die nicht zu kindisch, aber auch nicht zu übertrieben ist. Donner hält sich eng an die Comicvorlagen von DC und erschafft damit eine sehr realistische Darstellung des Superheldenstoffes, der völlig zurecht auch international anerkannte Auszeichnungen erhielt. Mit einer Länge von mehr als zwei Stunden wird sich unabhängig vom üblichen Action-Feuerwerk ausreichend Zeit gelassen, um die Figur und das innere Zerwürfnis des Superhelden optimal und ernsthaft in Szene zu setzen. Nicht nur für Comicfans war der Film ein Erfolg – Marlon Brandon schaffte es durch seine Rolle als Jor-El gar ins Guinness-Buch der Rekorde.

Superman Trailer