Superheldenfilme.org

Alle Superhelden Filme der Filmgeschichte!

Superman II (1980) von Richard Lester

Superman II

In letzter Minute kann Superman (Christopher Reeve) Terroristen stoppen, die auf dem Eiffelturm eine Wasserstoffbombe zünden wollen. Das unliebsame Explosionsinstrument wird vorsorglich ins Weltall gebracht, wo es detoniert – und versehentlich Kryptons Schwerverbrecher General Zod (Terence Stamp), Ursa (Sarah Douglas) und Non (Jack O’Halloran) befreit, die einst von Supermans Vater gefangen genommen und in die Phantomzone gesteckt wurden. Sie alle verfügen über die selben Kräfte wie der Held und sehen die Unterwerfung des Erdballs voraus. Dort hat Superman seinen Kräften abgeschworen, um ein gemütliches Leben mit Lois Lane (Margot Kidder) anzugehen. Als sich die Krypton-Verbrecher allerdings auch noch mit dem Superschurken Lex Luthor (Gene Hackman) verbünden, muss eine wichtige Entscheidung getroffen werden.

Superman II: Film und Comic

Ein Teil von „Superman II“ wurde bereits zwei Jahre vorher im Rahmen des ersten Films von Richard Donner abgedreht. Als die restlichen Szenen jedoch von Regisseur Richard Lester umgesetzt werden sollten, war früh klar, dass der Film nicht halb so homogen ausfallen würde wie sein Vorgänger. Wo Donner sich auf die Comics verließ und Clark Kent als ernstes und seriöses Superwesen präsentiert, geht Lester den genau entgegengesetzten Weg. Seine Szenen sind ulkig, versehen mit einer gewissen Ironie und nicht einmal ansatzweise so kühl und würdevoll. Wann immer sich Filmsequenzen der beiden abwechseln, ist deutlich zu erkennen, mit welch voneinander abweichenden Herangehensweise beide Regisseure den Supermanstoff behandeln und für den Film interpretieren. Auch der Effekt der Schleichwerbung machte sich zum ersten Mal bemerkbar. So wird speziell Lois Lane mehrmals rauchend in Szene gesetzt, was ihrem Comicebenbild komplett widerspricht.

Superman II Trailer