Superheldenfilme.org

Alle Superhelden Filme der Filmgeschichte!

Swamp Thing (1982) von Wes Craven

Swamp Thing

Der Name Wes Craven lässt Horrorfanatiker mit Freude aufheulen. Filme wie „A Nightmare On Elm Street“, „The Last House On The Left“ und „The Hills Have Eyes“ sind absolute Klassiker auf dem Gebiet der Gruselunterhaltung und lassen Fans und Kritiker noch heute begeistert zurück. Ein häufig übersehener Film Cravens ist der 1982 erschienene „Swamp Thing“, die Comicadaption des gleichnamigen Charakters aus dem Universum von DC.

Bekannte Namen leihen ihre Gesichter

Das Schicksal von Alec Holland wird mit einer ganzen Reihe von benannten Gesichtern aus dem Genre dargestellt. In erster Linie sind Ray Wise, der den Wissenschaftler spielt, und Dick Durock zu nennen, der dessen Platz übernimmt, wenn „das Ding aus dem Sumpf“ zur Tat schreitet. Auch die Bösewichter trumpfen mit ausgezeichneten schauspielerischen Leistungen von Louis Jordan, David Hess und Nicholas Worth auf.

Genie und Monster in einem: Swamp Thing

Craven orientiert sich eng an der Comicvorlage von DC, gönnt sich dabei aber ein paar kleinere Veränderungen. Alec Holland ist ein herzensguter Wissenschaftler, der sich für die Umwelt einsetzt und kurz davor steht, mit seinen Entdeckungen die Welt zu verändern. Der von der Unsterblichkeit besessene Dr. Anton Arcane kommt ihm zuvor und tötet Hollands Schwester. Alec selbst kommt in einer giftigen Substanz in Berührung und springt zur Rettung seines Lebens in den naheliegenden Sumpf, um plötzlich neuartige Kräfte zu erhalten und sich an seinen Peinigern rächen zu können.

Wes Cravens „Swamp Thing“ ist kein filmisches Meisterwerk und sollte es von Anfang an nicht werden. Die FX-Effekte sind dem Alter des Filmes angemessen. Freunde der Comics werden mit dem Werk definitiv ihre Freude haben.

Swamp Thing Trailer