Superheldenfilme.org

Alle Superhelden Filme der Filmgeschichte!

The Adventures of Sharkboy and Lavagirl (2005) von Robert Rodriguez

The Adventures of Sharkboy and Lavagirl

Max (Cayden Boyd) hat alles andere im Kopf als Schule und gute Noten. Ein Junge in seinem Alter erträumt sich seine eigene Phantasiewelt. In dieser bestehen Sharkboy (Taylor Lautner) und Lavagirl (Taylor Dooley) die spannendsten Abenteuer. An einem tristen Schultag, mit nervigem Lehrer, wird aus der erdachten Welt plötzlich Realität. Sharkboy und Lavagirl tauchen auf und benötigen dringend Hilfe von Max. Ein übermächtiger Gegner bedroht ihre Welt. Max ist anfangs gar nicht begeistert, denn zum Helden fühlt er sich nicht geboren. Doch die beiden lassen nicht locker und Max stimmt schließlich zu, seinen Idolen zu helfen. Ein Abenteuer voller Überraschungen, in einer bunten und schrillen Welt namens Drool, warten auf ihn. Lavagirl und Sharkboy sind wie Feuer und Wasser, allerdings beste Freunde. Während die vulkanische Schönheit Lavagirl mit ihren Hitzekräften den Gegnern Feuer unter dem Hintern macht, fühlt sich der starke Sharkboy im Wasser pudelwohl. Dass sich die beiden Elemente im Grunde nicht wirklich vertragen, wird den beiden fast zum Verhängnis. Max muss eingreifen und seinen ganzen Mut zusammen nehmen. Am Ende wendet sich alles zum Guten und Max gewinnt auf ganzer Linie – auch das Herz der Klassenschönheit.

Ein wenig erinnert „The Adventures of Sharkboy and Lavagirl“ an den „Zauberer von OZ“. Auch bei Rodriguez und in der Phantasiewelt von Max tauchen Personen aus der „Realität“ auf. So entpuppt sich der übermächtige Bösewicht „Mr. Electric“ (George Lopez) als ein Klassenlehrer von Max. Taylor Lautner (Sharkboy), inzwischen ein heiß umschwärmter Weltstar aus der „Twilight“-Saga, ist hier in einer seiner ersten Rollen zu sehen. Ein knallig-bunter Spaß für die ganze Familie.

The Adventures of Sharkboy and Lavagirl Trailer