Superheldenfilme.org

Alle Superhelden Filme der Filmgeschichte!

The Pumaman (1980) von Alberto De Martino

pumaman

The Pumaman von Alberto De Martino ist ein in Italien produzierter, englischsprachiger Film über einen Superhelden mit gleichem Namen. Der Film erschien im Jahre 1980.

Die Story von Pumaman

Der böse Dr. Kobras (gespielt von Donald Pleasence) hat eine Aztekenmaske gefunden, die er verwenden will, um die Köpfe der Führer der Welt zu kontrollieren.
Anfangen will er mit der Tochter des niederländischen Botschafters, Jane Dobson (Sydne Rome), die die Anleitung hierzu für ihn übersetzt hatte. Dabei fürchtet er allerdings die Einmischung des Pumaman, einem legendären Halbgott, der von Außerirdischen gezeugt wurde und Beschützer der Maske ist und von dem er glaubt, dass er in der Nähe von London lebt.
Nachdem er herausfindet, dass der Pumaman ein in London lebender Amerikaner ist, beginnen Kobras Handlanger die Menschen zu testen, indem sie sie aus dem Fenster werfen, denn nur der Pumaman kann einen solchen Sturz überleben. Aber nicht nur Kobras sucht nach dem Pumaman, sondern auch ein großer, muskulöser und geheimnisvoller Indianer namens Vadinho (Miguel Angel Fuentes).
Der Pumaman entpuppt sich schließlich als sanftmütiger junger Professor Tony Farms (Walter George Alton). Er ist amerikanischer Paläontologe, der im Natural History Museum arbeitet und zuerst von Vadinho entdeckt wird. Dieser entpuppt sich als ein mystischer Aztekenpriester, der Tonys Vater kannte und dem zunächst ungläubigen Tony bestätigt, dass er der letzte in einer Reihe von Pumamen ist. Vadinho gibt Tony einen magischen goldenen Gürtel, der ihm beim Tragen ein Superhelden-Kostüm und weitere Kräfte verleiht.

Die Superkräfte des Pumaman

Flug, Sehen im Dunkeln, Gefahr aufspüren, Teleportation an jeden beliebigen Ort. Ferner kann der Pumaman seinen Tod vortäuschen, indem sein Herz für 10 Minuten aufhört zu schlagen. Und mit seiner enormen Kraft kann er mit den Händen Metall und Stein zerstören.

Pumaman Trailer