Superheldenfilme.org

Alle Superhelden Filme der Filmgeschichte!

Zoom (2006) von Peter Hewitt

Zoom

Seine guten Jahre hat Jack Shepard alias Captain Zoom (Tim Allen) lange hinter sich. Konsequent bekommt er von General Larraby (Rip Torn) und Dr. Grant (Chevy Chase) mit eine neue Aufgabe zugewiesen: Der Nachwuchs muss trainiert und vorbereitet werden! Dass sich Zooms vier Schützlinge noch die ein oder andere Politur in Sachen Einsatz der Superkräfte abholen müssen, liegt nahe. Doch auch um den Captain selbst steht es nicht ganz so gut: Nach langer Arbeitslosigkeit ist er alles andere als in Form und kann das Training selbst am allerbesten gebrauchen. Zum Glück steht ihm mit Marsha Holloway (Courteney Cox) eine optimale Gehilfin zur Seite. Viel Zeit bleibt nämlich nicht, bis der Oberbösewicht in den Angriff übergeht.

Vom Heimwerkerkönig zum Ausbilder für den Superhelden-Nachwuchs

Wenn sowohl Tim Allen als auch Chevy Chase bei einem Superhelden-Film mitwirken, heißt das vor allem eins: Der Streifen nimmt sich nicht ernst und baut auf Slapstick und Spaß. „Zoom“ basiert auf keinem Comic und hat auch sonst kein Fundament zu bieten, das in irgendeiner Art und Weise positiv sein könnte. Der Humor, auf den die Superhelden-Akademie knapp 80 Minuten lang setzt, ist im Gegensatz zu den sonstigen Werken der Komiker alles andere als gut. 83 Minuten lang sind die Effekte zwar durchaus solide, aber in eine so belanglose und uninspirierte Storyline gewickelt, dass unterm Strich nicht viel zu retten bleibt. Nicht einmal Tim Allen macht den Film zu einem sehenswürdigen Spektakel, für seine Darstellung als Captain Zoom erhielt der Heimwerkerkönig sogar eine Nominierung für die Goldene Himbeere.

Zoom Trailer